Home Über uns Jobs Bilder Kontakt

Glasschaden - und nun?

Wir prüfen bei jedem Glasschaden vorab, ob dieser repariert werden kann oder ob die Scheibe ausgetauscht werden muss. Da eine Reparatur kostengünstiger und zeitsparender ist, als der Einbau einer neuen Scheibe, legen wir natürlich den Fokus auf die Reparatur Ihres Glasschadens.

Glasschaden der Windschutzscheibe

Die Windschutzscheibe eignet sich zu Reparatur von Glasschäden sehr gut, allerdings müssen ein paar Kriterien erfüllt werden. Bei Steinschlagschäden Ihrer Windschutzscheibe können diese repariert werden, wenn die Schadstelle kleiner als eine 2 Euro Münze ist und der Abstand vom Rand mindestens 10 cm beträgt. Laut StVZO darf ein Glasschaden der im Fahrer-Sichfeld ist, nicht repariert werden, sondern in dem Fall muss die gesamte Windschutzscheibe ausgetauscht werden.

Glasschaden der Seitenscheibe

Die Seitenscheiben eines Autos lassen sich leider nicht reparieren, sondern müssen ausgetauscht werden. Wir verwenden ausschließlich Scheiben, die der Qualität ihrer Originalscheibe entsprechen. Die Seitenscheiben Ihres Autos können relativ schnell eingebaut werden.

Glasschaden der Heckscheibe

Auch eine Heckscheibe muss grundsätzlich bei einem Glasschaden ausgetauscht werden. Auch hier verwenden wir die Qualitätsstandarts, die Ihrer originalen Scheibe entsprechen.

Wenn Glasschäden von Ihrer Versicherung abgedeckt werden, müssen Sie lediglich mit der vereinbarten Selbstbeteiligung rechnen, ohne gleich in Ihren Beiträgen hochgestuft zu werden.

Wir selber kooperieren mit deutschlandweiten führenden Versicherungen.

 

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns unter: 0 21 37 – 7960732

AGB - Impressum